Register

Wir sind Andreas Kuczera, Martin Reiche und Dirk Voigtländer und führen mit DNA – Modell das Erbe verschiedener Kleinserienhersteller der Spur TT weiter. Zum einen wollen wir in dieser Form die Vielfalt der in handwerklicher Kunstfertigkeit entstandenen Modelle dokumentieren und zum anderen dem interessierten Modellbauer wieder die Möglichkeit bieten diese für sich zu erschaffen. Zunächst werden wir die übernommenen Modellvorlagen in überarbeiteter Form wieder als Bausätze anbieten. Später sind auch Fertigmodelle geplant, soweit es unsere Zeit und Möglichkeiten zulassen. Viele Modelle sind bisher nur als Bausätze erschienen, vielleicht gelingt es uns ja auch fertige Modelle herzustellen. Hilfe ist hier stets willkommen.

Da sind zunächst alle Bausätze von Dietrich Heede und der Marienbrunner Modellbahnmanufaktur (MMM) von Andreas Stärk die wir nach und nach wieder auflegen. Auch sind seit längerer Zeit keine Kondenstender von Dirk Jäschke mehr erhältlich. Zu all diesen Modellen haben wir die Eigentumsrechte erworben und wenn möglich auch Restbestände an Prototypen, Materialien, Formen, Ätzfilmen und Werkzeugen.

Zum Teil sind diverse Modelle mittlerweile als Großserienangebote erhältlich, z.B. die preußischen Abteilwagen oder der Chlorgaskesselwagen von Dietrich Heede. Diese Wagen wieder aufzulegen erscheint uns im Moment wenig sinnvoll.

Warum DNA-Modell? Zum einen hat die DNA etwas mit dem Vererben zu tun zum anderen sind auch die Initialen von Dietrich und Andreas enthalten. Ihre Modelle sollen hiermit eine kleine Wiedergeburt erleben. Es gibt noch einige weitere Klein- und Kleinstserienhersteller, die oft aus altersbedingten oder gesundheitlichen Gründen ihre Firma aufgeben mussten. Vielleicht gelingt es uns, weitere Hersteller aufzunehmen, die sich gerne bei uns melden können, damit ihre Produkte der Nachwelt erhalten bleiben.